Honig aus eigener Imkerei
Bienenhaus in den Uhlwiesen
Paul & Dorothea Beckmann
Kasseler Straße 89
34308 Bad Emstal
email: honig@druide.de
homepage


unser Honig


der Deutsche
Imkerbund










 

 
 
 
 
       Unser Honig
 
 
    

Je nach Pflanzenangebot 
und Witterung gibt es 
eine Vielzahl von Honigsorten 
mit unterschiedlicher Farbe 
und unterschiedlichem 
Geschmack, wie

Raps
Löwenzahn
Linde
Edelkastanie
Robinie (Akazie)
Heide
Wald
Tanne

Die Ernte von solchen Sortenhonigen
ist nur in den Regionen möglich, 
in denen die entsprechenden Trachtpflanzen extrem gehäuft vorkommen, also praktisch in Monokultur angebaut werden.

In Frage kommen immer nur Pflanzen  bis maximal 3 km Entfernung vom Bienenstand. (das ist der maximale Aktionsradius einer durchschnittlich trainierten Sammelbiene)

Reine Sortenhonige (von nur einer Pflanzenart) sind aufgrund der vielfältigen Flora in Mitteleuropa die absolute Ausnahme.
Zwar sind Bienen blütenstet, besuchen also "solange das Angebot gilt" immer nur eine Pflanzensorte, doch innerhalb eines Bienenstocks gibt es verschiedene Sammelgruppen, 
die nicht unbedingt an den gleichen Pflanzen tätig sind.
Deshalb ist ein reiner Sortenhonig praktisch nicht zu erzielen.

Doch gerade die bunte Mischung einer Vielzahl von Pflanzensorten macht den heimischen Honig so wertvoll.